Startseite
Über...
Archiv
Kontakt
Gästebuch

Blogs
Design
Designer
Host
UMGEZOGEN

 
 
Warum ich genau einen neuen Blog aufgemacht habe, weiß ich nicht genau. Ein kleiner Tapetenwechsel vielleicht?
Inhaltlich wird sich denke ich nichts ändern (zumindest nicht bewusst), aber absofort nenne ich mich in meinen Kommentaren auf anderen Blogs Rawija (Rawiya=die Geheimnisvolle).

 

3.9.07 22:39


Es gibt Menschen, die sich in einen anderen Menschen verlieben, weil sie ein gewisses Glänzen in den Augen desjenigen gesehen haben. Es gibt Menschen, die sich in einen anderen Menschen verlieben, weil sich bei demjenigen beim Lächeln so niedliche Grübchen bilden. Es gibt Menschen, die sich in einen anderen Menschen verlieben, weil er besondere Eigenschaften an sich hat, die ihn so individuell gestalten; ganz besonders kreativ, ganz besonders leidenschaftlich, ganz besonders selbstbewusst oder auch ganz besonders schüchtern. Eigenschaften, die für einen selbst sprechen. Oder auch Gewohnheiten. Gewohnheiten, durch die man einen identifizieren kann.
Ich zähle nicht zu solchen Menschen.
Ich habe in den letzten Tagen nach Eigenschaften und Gewohnheiten an mir selbst gesucht. Zunächst einmal habe ich Dinge gesucht, die ich gerne tue, soetwas wie Hobbies- Musik, Bücher, Filme.
Ich höre sehr gerne Musik, Musik ist mir auch sehr wichtig.
Ich kann nicht sagen, dass ich eine ganz besondere Leidenschaft für Musik habe: Ich höre nicht vierundzwanzig Stunden am Tag Musik, ich spiele kein Instrument, kann absolut nichts mit Noten anfangen.
Ich lese sehr gerne Bücher.
Ich lese nicht besonders viele Bücher. Sehr viele Bücher liest Helena, nicht ich.
Filme, ich sehe gerne Filme, Serien. Gehe ich oft ins Kino? Nein, vielleicht fünf Kinobesuche im Jahr. Habe ich viele DVDs oder Videos? Nein, kaum. Drehe ich selbst kleine Filme? Nein.
Möchte ich später in meinem Beruf etwas in der Musik/TV Branche machen? Nie im Leben!
Nett. Nett. Nett. Nett.Nett. Nett.Nett. Nett.

Positive Eigenschaften. Positive Eigenschaften.  

Nett. Nett. Nett. Nett.Nett. Nett.Nett. Nett.

Ich bin ein Durchschnitt. Ich habe Eigenschaften, Interessen, aber sie halten sich immer in Grenzen. Nichts, dass mich ausmacht. Nichts, das für mich spricht. Nichts Besonderes. Ein Mittelding. Nichts, das mich von anderen unterscheidet. Nett. Wenn es für Eigenschaften eine Skala von eins bis zehn gäbe, hätte ich immer um die vier,fünf oder sechs Punkte.

Vielleicht sehe ich mich auch nur so, weil ich mich nicht sehe. Weil ich kein außenstehender Beobachter bin. Möglich. Ja, sehr gut möglich. Nein, es ist so. Denn ich bin realistisch, nicht pessimistisch, nicht optimistisch, sondern realistisch. Die goldene Mitte. Mal wieder. 

Ein Jedermann. Keine Grübchen, kein Funkeln in den Augen, keine auffallenden Eigenschaften, bei denen sich die Meinungen teilen, wie Verbissenheit, Stursinn.

Jemand sagte einmal zu mir: "Entscheid dich endlich, hü oder hopp!"
Ich entschied mich immer für das oder.Die Mitte. Weder hü noch hopp. Ich war das oder. Ich bin das oder. Ich konnte nichts anderes als das oder sein. Ich kann nichts anderes als das oder sein.

Das bin ich. Das Oder. Weder noch.

31.8.07 22:52


Ich: Warum tust du mir heut so weh ):
Ma.: Warum tust du mir weh ):

18.8.07 12:05


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de