Startseite
Über...
Archiv
Kontakt
Gästebuch

Blogs
Design
Designer
Host

So, abgeschickt.

Letzter Versuch den Kontakt mit S. wieder herzustellen...

12.8.07 23:47


Mit R. habe ich mich gestern auch richtig gut unterhalten, ziemlich persönlich und vertraut, was bisher nur selten der Fall war. Ich habe ihm von Ma. erzählt und er mir von "seinem Mädel", wodurch er das schneller als alle anderen bisher, verstanden hat. Auch wenn das bei ihm etwas anders ist, wie wir beide festgestellt haben. So war er doch völlig überrascht, als ich ihm sagte, dass wir uns auch viel küssen, Hand in Hand laufen oder kuscheln. Bei R. hingegen ist das wohl absolut nur etwas..körperliches? Küsse gibt es bei ihnen nur selten, denn "Wenn ich jmd küsse, dann bedeutet das in meinen Augen gewisse Zuneigung und gewisse Gefühle". Und solche Worte aus dem Mund eines Fünfzehnjährigen, dass hat mir wieder gezeigt, warum ich ihn ganz am Anfang schon so interessant fande.Ich habe R. daraufhin gesagt, dass da selbstverständlich auch Gefühle mit im Spiel sind, aber eben auf eine andere Art und Weiße. Ein wenig denke ich, hat er auch das verstanden.
Heute habe ich dann Ma. indirekt darauf angesprochen und nach langem aneinander-vorbei-redens kam auch er zu dem Entschluss, dass er für uns keine passende Definition weiß. Eine Bettgeschichte schließt er-zu meiner vollen Überraschung, da ich selbst mich dort hinkategoriert hatte-aus,

"Eine schon zweijährige Bettgeschichte?Neee"
"Was denn dann?" [...]
"Keine Bettgeschichte, aber auch keine Liebe ): Etwas zwischendrin eben."[...]

Zwar hab ich anfangs ihm gegenüber etwas...enttäuscht? reagiert, weil er mir nicht genau beantworten kann, woran ich bei ihm bin. Aber irgendwo tut das schon ein wenig gut, zu erfahren, dass man doch nicht eine unter vielen ist [wie ich das bisher angenommen hatte].
Und ich meine, manchmal ist es doch sowieso besser, wenn man keinen Namen/Bezeichnung für etwas findet oder?

12.8.07 23:18


Von der Schule habe ich nun übrigens die entgültige Zusage bekommen (:.
Das heißt, solangsam kommen meine Bedenken hervor, ob ich das ganz alleine auch wirklich packe, weil ich nicht jemand bin, der schnell Kontakte knüpfen kann. Aber da ich mich mit Mo. heute darüber unterhalten habe, hat sich das wieder etwas gelegt, da mir bewusst wurde, dass ichs weit einfacher habe als sie, schließlich ist bei mir die ganze Klasse neu, und sie wird hingegen die einzige neue Schülerin sein.

 

12.8.07 22:53


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de